BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
(07391) 6256
Link verschicken   Drucken
 

Regionalität und Qualität

Für erfolgreiche Betriebe ist Regionalität die Zukunft. Wir vermarkten für Sie Ihre Schweine über verschiedene Regionalprogramme:

Gutfleisch Edeka

Die Marke „Gutfleisch“ ist ein Programm der EDEKA Südwest und steht für Produktqualität, Lebensmittelsicherheit, Ethik und Transparenz. Die Tiere stammen aus Deutschland nach dem 4-D-Prinzip. Das bedeutet Geburt, Mast, Schlachtung und Zerlegung in Deutschland. Die am Gutfleisch-Programm beteiligten Betriebe erfüllen vertraglich festgelegte Kriterien, die mindestens den Anforderungen von QS (Qualität und Sicherheit) entsprechen. Die Einhaltung der Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung ist sicherzustellen

SDS (Süddeutsches Schwein)

„Süddeutsches Schweinefleisch“ ist ein Programm der Müller Fleisch GmbH, indem Sie folgende Kriterien erfüllen müssen.

  • Süddeutsche Herkunft der Tiere
  • Max. Transportzeit von 4 Stunden
  • Liefer- und Abnahmevertrag mit der Müller-Gruppe

 

Für SDS gibt es 0,02 € pro kg Schlachtgewicht

Müller Tiergesundheitsbonus Schwein

Die Firma Müller Fleisch hat ihr Programm „Süddeutsches Schweinefleisch“ mit dem Müller Tiergesundheitsbonus weiterentwickelt, den Sie an Ihre Vertragslieferanten ausbezahlt. Voraussetzung für die Auszahlung des Bonus ist, dass bei mind. 90% der Tiere einer Lieferpartie keiner der nachfolgenden „relevanten Befunde“ vorliegt.

  • Lunge >30% Veränderung2. Herzbeutel verändert
  • Teilschaden Gelenkentzündung
  • Untauglichkeit aufgrund von Abmagerung, generalisierten Tumoren und Abszessen oder pathophysiologischen Veränderungen
  • Relevante Befunde bei der Lebendbeschau bzw. tierschutzrelevante Auffälligkeiten bei der Fleischbeschau

 

Bei Erfüllung der Voraussetzungen wird von der Firma Müller Fleisch GmbH ein Zuschlag von 0,50€ pro Mastschwein „ohne relevante Befunde“ über den Vermarkter an den Landwirt ausbezahlt.

GQ Bayern (Geprüfte Qualität Bayern)

„GQ“ ist ein Programm des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten für Produkte, die nach den Anforderungen der Qualitäts- und Prüfbestimmungen hergestellt und vermarktet werden. Teilnehmer dieses Programms müssen folgende Kriterien erfüllen:

  • Teilnahme und Zertifizierung QS / GQ-BY
  • Bayerische Ferkel (nachweislich)
  • Teilnahme Offene Stalltür
  • Salmonellen Monitoring   

 

Wir achten auf die konsequente Einhaltung tierschutzrechtlicher Bestimmungen und geltender Qualitätskriterien der EU. Qualität bedeutet für uns auch, langfristige Kundenbeziehungen einzugehen: Sie erzeugen – wir vermarkten.